EDV Schulungen und mehr - Individuelle, verständliche und qualitativ hochwertige Computerkurse für Firmen und Privatpersonen in Bremen und Umgebung | Telefon 0421 – 70 54 70

Service

Officetests

Testen Sie Ihr Wissen in Word, Excel und PowerPoint 2013. Dadurch erkennen Sie, wo Sie noch Lücken haben, die wir gerne mit Ihnen ausfüllen. Sollten Sie alles richtig beantworten, können Sie sich bei uns als Office-Dozent bewerben 😉
Mit Firefox sollte das Quiz funktionieren. Zur Verfügung gestellt vom Anbieter für Schulungsunterlagen Herdt.

DSL, Mobilfunk und Websites

In unserem Webshop von 1&1 können Sie Leistungen rund um Internet und Mobilfunk bestellen.

Fahrpläne der BSAG

Mit den Linien 4 und 5 der BSAG kommen Sie komfortabel zu uns (Haltestelle Sielhof). Die BSAG bietet eine Fahrplanauskunft und gibt Infos zum Linienverlauf.

Weitere Informationen erhalten Sie bei auf den Internetseiten der BSAG.

Anfahrtsskizze

Prämien und Vergünstigungen

Die Kosten für Weiterbildung sind von der Steuer absetzbar. Sie haben mehrere Möglichkeiten, bei der Weiterbildung Kosten zu sparen:

Bildungsprämie

Seit 2008 erhalten Arbeitnehmer mit nicht mehr als 20.000 Euro Bruttojahreseinkommen und Verheiratete mit nicht mehr als 40.000 Euro einen Zuschuss von maximal 500 Euro alle zwei Jahre für Weiterbildung. Voraussetzung ist: Man hat die gleiche Summe auch selbst in die Maßnahme investiert. Weitere Info: www.bildungspraemie.info

Steuerliche Vergünstigungen

Zwar bleibt man auf einem gewissen Eigenanteil bei der Weiterbildung stets sitzen, jedoch können diese Kosten steuerlich geltend gemacht werden. Um als Werbungskosten anerkannt zu werden, müssen die Ausgaben in engem Zusammenhang mit laufenden oder späteren Einnahmen stehen und über dem Pauschalbetrag von 920 Euro liegen. Dazu zählen Kosten für den Lehrgang, Lernmaterial, Fachbücher, Arbeitsmaterial wie Büromaterial, Kopier- und Telefonkosten, Telekommunikation, PC und Software. Steht der Lehrgang nicht in direktem Zusammenhang mit dem erlernten oder ausgeübten Job, können immerhin noch Sonderausgaben geltend gemacht werden, allerdings maximal 4.000 Euro. Sind die Kosten der privaten Lebensführung zuzuordnen, wie ein Führerschein oder ein Deutschkurs, können gar keine Kosten geltend gemacht werden.
Quelle: Annette Jäger, Weser Kurier vom 05.02.2009

Website erstellen ohne Schulung?

Wenn Sie selbst eine Website erstellen möchten, beachten Sie das kostenlose E-Book von Dieter Fischer unter http://www.homepage-erstellen.de. Hier entdecken Sie mit Sicherheit den einen oder anderen hilfreichen Tipp. Falls Sie dann doch nicht weiterkommen, helfen wir Ihnen mit einer Individualschulung gerne weiter.

E-Book „Internet Zuhause“

Alexander Fuchs hat dieses E-Book herausgegeben. Es bietet eine Auswahl und einen Vergleich von Internetanbietern für Privatpersonen.